E. E. Zunft zu Weinleuten


Zunftpfleger

 

Als Beauftragter des Zunftvorstandes kümmert sich der Zunftpfleger um persönliche Anliegen in der Zunft. lnsbesonders nimmt der Zunftpfleger Meldungen von Zunftbrüdern entgegen, welche die Aufmerksamkeit des Zunftpflegers benötigen. Der Zunftpfleger leistet im Rahmen seiner Kompetenzen Soforthilfe und orientiert den Zunftmeister, sofern dies im Interesse der Sache liegt und der Betroffene dazu sein Einverständnis gegeben hat.

Der Zunftpfleger ist Verbindungsmann zur Institution Zunftbrüder in Not (ZBiN). Die einzelnen Aktivitäten des Zunftpflegers erfolgen in Absprache mit dem Zunftvorstand. Das Aufgabengebiet kann folgende Bedürfnisse umfassen:

  • Offen sein für persönliche Probleme
  • Besuche in Altersheimen und Kliniken
  • Coaching bei beruflichen Anliegen (siehe Branchenrodel)
  • Lösungssuche bei finanziellen Notlagen
  • Abklärungen mit Behörden oder sozialen Institutionen
  • Reaktivierung und Integration von nachrichtenlosen Zunftbrüdern
  • Vermittlung von Rechtsauskünften (siehe Branchenrodel)
  • Weiterleitung an das Team der Institution ZBiN
Der Zunftpfleger ist eine Vertrauensperson der Zunft und hat über sämtliche anvertrauten Fällen oder Informationen Stillschweigen zu bewahren. Allfällige Akten (E-Mails, Briefkopien, Unterlagen von Behörden usw.) sind nach Abschluss der Beratungen zu vernichten oder dem Begleitteam ZBiN zu übergeben. Die Aufgaben sollen wertfrei, verständnisvoll und unter Wahrung einer strikten Diskretion wahrgenommen werden.

Das vorliegende Zunftpflegerprofil gilt als Anregung und kann auf die jeweiligen Bedürfnisse der Zunft erweitert oder ergänzt werden.

Obmann Zunftpfleger
Dr. Peter Litwan
Sevogelstrasse 49
4052 Basel
Tel. 061 312 08 30